13. März 2019
12. März 2019
Ausschussvorsitzende Kaiser und Leye fordern Ende der Kontrollen an der Südschule – Ressortleiter Eichhorn offenbar nicht auskunftsfähig
10. März 2019
09. März 2019
Der Bandcontest CrossingOver der jedes Jahr von den Jusos Iserlohn im Saalbau Letmathe organisiert wird, war aich dieses Jahr ein voller Erfolg. Über 250 Gäste hatten einen tollen Abend. Die Band Jokers Kingdom siegte vor Defected Heroes, Clashing Minds und Escart. Jokers Kingdom wird als Sieger als Vorband bei Rock in Barendorf auftreten.
08. März 2019
Dauerhafte Lösung für Sport- und Trainingsbetrieb der Iserlohn Titans – Aufbau eines Leistungszentrums American Football
07. März 2019
Stadt steigt in Neuen Sozialen Arbeitsmarkt ein – SPD-Sozialpolitiker Scheffler erfreut: „Perspektiven für Langzeitarbeitslose eröffnet“
01. März 2019
10. Januar 2019
SPD-Fraktionsvorsitzender Leye: Straßenbeleuchtung sorgt für Sicherheitsgefühl in der Iserlohner Innenstadt und den Stadtteilen Am Donnerstag hat die SPD-Ratsfraktion einen Antrag an den Finanzausschuss gestellt, die Straßenbeleuchtung in der Iserlohner Innenstadt und in den Stadtteilen auf den Prüfstand zu stellen. „Mehrere Bürger sind bereits mit Beschwerden auf unsere Ratsmitglieder und Bürgervertreter zugekommen“, erläutert Fraktionsvorsitzender Peter Leye. Konkret wurden in der...
18. Dezember 2018
Sehr geehrter Herr Kaiser, namens der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Iserlohn bitte ich um Aufnahme des folgenden Tagesordnungspunktes in die nächste Sitzung des Verkehrsausschusses: Verkehrssituation am Hombruch Dem Fragesteller/Der Fragestellerin wurden von einem Anwohner verschiedene, wie er es einschätzt, gefährliche Verkehrssituationen im Hombruch geschildert. Diese werden hier kurz dargestellt. Die Kurve vor der Unterführung am Schapker Weg sei mit einer durchgehenden mittleren...
06. Dezember 2018
Mit Verärgerung hat der SPD-Stadtverband Iserlohn aufgenommen, dass sich die Landes-CDU gegen den auf Bundesebene verhandelten Digitalpakt stellt. Die schwarz-gelbe Landesregierung hat ihre Uneinigkeit zum Vorhaben signalisiert. „Das hieße, dass sich NRW im Bundesrat enthalten würde, was bei Verfassungsänderungen wie ‚Nein‘ wirkt. Die CDU verspielt damit eine große Gelegenheit“, so SPD-Stadtverbandsvorsitzende Eva Kitz. Sie sieht dabei auch den direktgewählten Iserlohner...

Mehr anzeigen