Kinderweihnachtsdorf Iserlohn 2014

Genau wie die letzten Jahre waren die Jusos-Iserlohn in 2014 im Iserlohner Kinderweihnachtsdorf aktiv. Am Sonntag dem dritten Advent (14.12.14) haben wir für gut 5 Std. mit den interessierten Kleinen unsere Knusperhäuschen und Domino-Loks gebastelt und zum mitnehmen eingepackt. Die Idee kommt bei den Kindern immer wieder super gut an und wir haben jedes mal erneut viel Spaß mit den Jungen Zuckerguss-Maurern.  Für die Häuschen oder Loks wirft der junge Bauarbeiter 2 Münzen (am Eingang erstanden) in die Dose und schon geht’s los. Auch dieses Jahr haben wir viele Materialien, unter anderem Zitronensaft, Puderzucker, und Verpackungsfolie verbraucht, aber wir konnten mit unserer Arbeit, zusammen mit den anderen ehrenamtlich Aktiven, mit Sicherheit die Zukunft des Dorfes sichern. Wir haben dieses Jahr 145 Münzen eingenommen und an die Organisatoren weitergeben.

Wir hatten einen tollen Tag und waren bestimmt nicht die Einzigen.


Jahreshauptversammlung 2014

Am 24.09.2014 veranstalteten wir unsere Jahreshauptversammlung

in den Räumlichkeiten der Gaststätte “Zur Statdmauer”.

Melisa Smajlovic berichtete als Vorsitzende über die Arbeit des vergangenen Jahres.

Besonders hob sie unseren Bandcontest “Crossing Over” der Jusos Iserlohn und Hemer hervor,

der im Mai dieses Jahres stattfand und auch dieses Mal ein großer Erfolg war.

Im Anschluss an den Bericht wählten die Mitglieder Matthias Riad Miro zum neuen Vorsitzenden.

Unterstützt wird er von seinen Stellvertretern Melisa Smajlovic und Tobias Fricke.

Ergänzt wird der Vorstand durch die Beisitzer Victoria Verrieth, Nadine Wolf und Tarik Tan.

Abschließend bedankte sich Matthias Riad Miro mit einem Blumentrauß bei Melisa Smaijlovic für ihre Zeit als Vorsitzende.

Alle beteiligten freuen sich auf die Arbeit der kommenden Monate.


Christopher-Street-Day 06.09.2014

Dieses Jahr haben wir, mit Hilfe von Rainer Boeven, mal wieder einen Stand auf dem CSD Iserlohn aufgebaut. Wir hatten sehr viel Spaß und sehr viele Besucher haben die Vorurteile der Gesellschaft, mit welchen wir unsere Dosen etikettiert haben mit Ihren Bällen abgeräumt. Uns ist sehr wichtig, dass eben die Gesellschaft in dieser Richtung Fortschritte macht und die Rechte der Homosexualität ausgebaut werden. Zum Beispiel sollte die Ehe in vollem Maße möglich werden! Sehr schade ist, dass in Verbindung der aktuellen Koalition dies wohl sehr schwierig wird.

Die Jusos Iserlohn werden sich in den nächsten Jahren weiter in der Politik engagieren, weiter an Wahlständen der SPD stehen um Stimmen zu werben und die SPD zu stärken. Eben weil wir wollen, dass unsere Ziele umgesetzt werden und somit auch die Rechte der Homosexualität in Deutschland. Wir können nur sagen “Helfen Sie uns dabei, wir freuen uns über jede Stimme und noch mehr über jeden aktiven Genossen” 

Mit freundlichen Grüßen

die Jusos Iserlohn


Zu Bandcontest 2014