Zum Inhalt springen

Unbürokratische Hilfe für Gastronom:innen

Westergraben
Martin Luckert
Martin Luckert, sachkundiger Bürger

Noch immer wir­ken sich die Coro­na-Ein­schrän­kun­gen auf die Gastronom:innen auch in Iser­lohn aus. Vie­le von ihnen sind wei­ter vom Umsatz aus dem Lie­fer­dienst abhän­gig.

Um den Gastronom:innen im Kino die Lie­fer­tä­tig­kei­ten zu erleich­tern, wol­len wir die Hal­te­stel­le des Anruf­Sam­mel­Ta­xis „Ohl“ außer­halb sei­ner Betriebs­zei­ten als Lie­fer­zo­ne aus­wei­sen. Das AST kann in den Zeit­räu­men frei­tags bis sonn­tags jeweils von 23:00 Uhr bis 4:00 Uhr des Fol­ge­tags in Anspruch genom­men werden. 

„Wir wol­len ein wei­ter­hin brei­tes gas­tro­no­mi­sches Ange­bot gera­de in und nach der Pan­de­mie erhal­ten. Es müs­sen des­halb unbü­ro­kra­ti­sche Lösun­gen gefun­den wer­den, um die­se Viel­falt zu unter­stüt­zen“, so Antrag­stel­ler Mar­tin Luckert.