Fassadenbegrünung am Bömberg

Eva Kitz, Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de

Anwohner:innen am Böm­berg­ring wün­schen sich eine Begrü­nung der grau­en West­fas­sa­de des ehe­ma­li­gen Real­schul­ge­bäu­des. Die­ses wird momen­tan als wei­te­res Gebäu­de der Stadt­ver­wal­tung umge­baut. Wir begrü­ßen die­sen Vorschlag!

Die Ver­wal­tung soll nun prü­fen, ob eine Begrü­nung der Fas­sa­de im Rah­men des Bau­auf­trags umsetz­bar ist oder eine Kos­ten­schät­zung für Anla­ge und Pfle­ge vor­le­gen. Fas­sa­den­be­grü­nun­gen sind nicht nur im Hin­blick auf Aspek­te des Kli­ma­schut­zes sinn­voll, son­dern könn­ten auch ein posi­ti­ves Bild von den städ­ti­schen Bau­maß­nah­men vermitteln.