Schulwegsicherung Südschule

 

 

                     

 

 

 

 

 

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,          

 

Mitglieder des Verkehrsausschusses haben sich am 13.11.2017 vor der Grundschule mit Elternvertretern und dem Schulleiter Herrn Römer  zu einem Ortstermin getroffen,  um die morgendliche  Verkehrssituation  und das Verhalten von Kraftfahrern, Schülern und begleitenden Eltern erkennen und einschätzen zu können.

Bereits im Vorfeld gab es Hinweise der Eltern und Schule, dass im Bereich der Waisenhausstraße ein Überqueren der Straße für Grundschulkinder gefährlich sei. Bemängelt wurde, dass es vor der Schule  keinen gesicherten Überweg gibt. Auch fahren Eltern rücksichtslos ihre Kinder bis in den Pausenhof.

 

Der Bereich von der Wiemer aus kommend ist sehr unübersichtlich. Hier sind verschiedene Trampelpfade vorhanden. Ein  „kanalisierter“ Weg zu einem noch anzulegenden Überweg wäre sicher sinnvoll.

 

 

 

Die Verwaltung wird gebeten, den Bereich vor der Schule nach den Kriterien der Schulwegsicherung zu untersuchen.

Der Verkehrsausschuss ist in der Sitzung am 25.01.2018 über die vorgesehenen Maßnahmen zu informieren.

 

 

 

Die Verwaltung wird gebeten, zu diesem Tagesordnungspunkt eine Beratungsdrucksache mit einem entsprechenden Beschlussvorschlag zu erstellen.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Rolf Kaiser

 

Vorsitzender des Verkehrsausschusses