Iserlohner SPD-Fraktion wählt neuen Vorstand: Axourgos erneut Vorsitzender

 

 

 

 

Die Geschäftsordnung der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Iserlohn legt fest, dass nach der Hälfte einer Wahlperiode der Fraktionsvorstand, der aus insgesamt fünf Personen (einer/einem Vorsitzenden, zwei StellvertreterInnen und zwei BeisitzerInnen) besteht, neu gewählt wird. Zu diesem Zweck folgten die SPD-Ratsmitglieder zu Beginn dieser Woche einer Einladung ins Iserlohner Rathaus.

 

 

 

Über das beste Ergebnis des Abends konnte sich der ehemalige und neu gewählte Fraktionsvorsitzende Dimitrios Axourgos freuen, der mit 13 Ja-Stimmen und nur einer Ablehnung sowie einer Enthaltung ein überzeugendes Ergebnis erzielte. „Ich freue mich über die hervorragende Bestätigung meiner Arbeit und vor allem darüber, nun auch in den kommenden drei Jahren diese verantwortungsvolle Position innerhalb der Faktion ausüben zu dürfen“, so sein Dank für das große Vertrauen an seine Genossinnen und Genossen.

 

Für das Amt des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden konnte sich Peter Leye mit knapper Mehrheit in einer Stichwahl durchsetzen und ist somit zukünftig im Vorstand wieder vertreten. Ralf Langner wurde in seiner Funktion als stellvertretenden Fraktionsvorsitzender und Kassierer bestätigt und verlängert seine Vorstandstätigkeit damit um weitere drei Jahre. Zur Beisitzerin wiedergewählt wurde Monika Walther. Rolf Kaiser, der für das Amt des Beisitzers  nicht mehr kandidiert hat, wurde von Michael Hufnagel abgelöst, der somit dem Vorstand auch weiterhin angehört.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0