„Spielstätte für den Billard Club Die Füchse-Iserlohn“

Sehr geehrter Herr Axourgos,

 

im Namen der SPD Fraktion im Rat der Stadt Iserlohn bitte ich Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung des nächsten Sportausschusses zur Beratung zu setzen:

 

 

„Spielstätte für den BC Die Füchse-Iserlohn“

 

 

Begründung:

Der Billard Club Die Füchse-Iserlohn ist seit einiger Zeit auf der Suche nach einem neuen Clubheim bzw. einer neuer Spielstätte. Aus diesem Grund hat sich der Verein bereits vor Monaten mit der Stadtverwaltung Iserlohn in Verbindung gesetzt und die Sportdezernentin in einem persönlichen Schreiben gebeten, einen Termin zu koordinieren, damit sie ihr Anliegen und ihren Lösungsvorschlag vorstellen dürfen.

 

Da seitens Frau Brenner diesbezüglich keine Reaktion erfolgt ist und die Situation des Vereines nun immer prekärer wird,  bittet die SPD Fraktion die Verwaltung, für den kommenden Sportausschuss zu prüfen, ob die Räumlichkeiten des ehemaligen Vereinsheimes in der Läger vom Billard Club genutzt werden können, so dass die Auflösung des Vereins noch verhindert werden kann. Darüber hinaus sollte – übergangsweise – die Nutzung von freistehenden Räumlichkeiten der Hauptschule Hennen geprüft werden.

 

Die Verwaltung wird auch gebeten, das Gespräch mit dem Verein nachzuholen und in einer Drucksache alle relevanten Ergebnisse der o.g. Prüfung und des Gespräches darzustellen, damit für den Verein eine Lösung gefunden werden kann..

 

Mit freundlichen Grüßen 

gez. Gabriele Stange  

SPD- Fraktionsgeschäftsführerin

Kommentar schreiben

Kommentare: 0