Antrag für den Planungsausschuss

Sehr geehrter Herr Schmitt,

 

 für die nächste Sitzung des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung am 21.09.16 beantrage ich für die SPD Fraktion die Aufnahme des Tagesordnungspunktes:

 

Erschließung der Straße An der Fliehburg

 

 

 

 

 

Gleichzeitig bitte ich um Abstimmung über den folgenden Antrag:

 Die Verwaltung wird beauftragt, die Erschließung der Straße An der Fliehburg spätestens in das Jahresprogramm 2017/18 aufzunehmen.

 

Begründung:

 

 Die Anwohner der Straße leben seit über acht Jahren mit einer geschotterten Buckelpiste vor der Haustür.  Kinder können nicht ohne Verletzungsgefahr vor der eigenen Haustür spielen. Durch aufgewirbelten Schotter ist es schon vermehrt zu Lackschäden an Fahrzeugen gekommen.

 

Die Stellplatzfrage ist nach wie vor unklar. Fahrzeuge parken teilweise auf dem ungesicherten Flachdach einer darunterliegenden Wohnung. Bei Fehlverhalten durch den Fahrzeuglenker besteht die Gefahr, dass er auf dem darunterliegenden Balkon landet.

 

Die Lieferung von Möbeln oder Großgeräten durch Speditionen ist nicht möglich.  Ob der Müll entsorgt wird, liegt an den Fahrkünsten des jeweiligen Fahrers. Es besteht die Gefahr, dass der schwere Lkw beim Einbiegen in die Straße abrutscht und umkippt. Winterdienst kann auf dem nicht erschlossenen Straßenstück ebenfalls nicht erfolgen.

 

Ich habe mich am 23.07.16 über den Sachverhalt vor Ort informiert. Hier ist dringend Abhilfe geboten, um auszuschließen, dass es nicht noch zu schwerwiegenden Unfällen und Sachbeschädigungen kommt. 

 

Mit freundlichen Grüßen

 gez. Rolf Kaiser

SPD Ratsmitglied

Kommentar schreiben

Kommentare: 0