AWO Bezirkskonferenz bestätigt Scheffler

Soziales

Unser Unterbezirksvorsitzender Michael Scheffler bleibt auch in den nächsten vier Jahren Vorsitzender des AWO-Bezirks Westliches Westfalen.

PRESSEMITTEILUNG: Der Iserlohner Landtagsabgeordnete Michael Scheffler (SPD) bleibt für vier Jahre Vorsitzender der AWO Westliches Westfalen. Der AWO Bezirksverband ist mit 35.000 Mitgliedern und über 18.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die größte AWO-Gliederung im Bundesgebiet. Auf der Bezirkskonferenz am vergangenen Donnerstag (Fronleichnam) wurde Scheffler mit 95,3% der Delegiertenstimmen im Amt bestätigt.

Vor den 500 Delegierten und Gästen sprach der Minister für Arbeit, Integration und Soziales, Rainer Schmeltzer, mit Blick auf die Integration der Geflüchteten in unserem Land von einer „historischen Aufgabe“. Er warnte vor Kräften, die in unserer Gesellschaft Angst schüren. NRW sei ein Beispiel für gelungene Integration. „Bei uns leben 1,5 Millionen Muslime friedlich in unserer Mitte“, so Schmeltzer.

In seinem Rechenschaftsbericht für die vergangenen vier Jahre hob Michael Scheffler die Bedeutung der AWO „als unverzichtbaren Partner für all diejenigen Kräfte in Deutschland, die für soziale Gerechtigkeit stehen“, hervor.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0