ASF wählt neuen Vorstand

AsF wählt neuen Vorstand

 

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen traf sich im Bürgerraum des Bürgervereins Iserlohner Südstadt, um nach zweijähriger Amtszeit einen neuen Vorstand zu wählen. Zuvor ließen sich die Frauen von der Projektleiterin Sabine Plücker über ihre Tätigkeit und über die Ziele des Garten-Projektes, das zu einer Aufwertung der südlichen Innenstadt beitragen soll,  informieren. Außerdem war als Gastreferentin die Diplompädagogin Anna Müller eingeladen. Die Leiterin des Iserlohner Frauenhauses stellte in einem eindrucksvollen Vortrag die Arbeit in diesem Zufluchtsort für Frauen, die häusliche Gewalt erlitten haben, vor.

Bei den Vorstandswahlen wurden die bisherigen Vorsitzenden Martina Matner-Kissler und Maria Windhövel einstimmig wiedergewählt. Als Beisitzerinnen wurden wiedergewählt bzw. neu berufen: Annegret Simon, Gabriele Stange, Sabine Stake, Hanna Schulze, Erbil Eren, Sylvia Patscher und Heike Berlinski.  Die SPD-Stadtverbandsvorsitzende Eva Kitz und SPD-Fraktionsvorsitzender Dimitrios Axourgos gratulierten und dankten für die bisherige engagierte politische Arbeit, die sie sich auch für die Zukunft wünschen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0