Image- und Werbekampagne der Stadt Iserlohn

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

namens der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Iserlohn beantrage ich den oben genannten Tagesordnungspunkt zur nächsten Sitzung des Haupt- und Personalausschusses und bitte, über folgenden Beschluss abstimmen zu lassen:

  1. Für eine Image- und Werbekampagne werden 30.000€ im Haushalt zur Verfügung gestellt.
  2. Die Verwaltung wird beauftragt, Gespräche mit privaten Unternehmen zu führen, um diese Summe aufzustocken und weitere Fördermöglichkeiten zu eruieren.
  3. Die Ergebnisse der externen Werbefirma werden der Politik nach den Sommerferien vorgestellt und anschließend öffentlich beworben.

Begründung:

In den letzten Monaten ist immer wieder Kritik am Stadtmarketing der Stadt Iserlohn geübt worden. Aus unserer Sicht liegt dies auch daran, dass Erwartungen da sind, dass die Stadt Iserlohn ihre Stärken und Vorteile deutlich stärker und öffentlichkeitswirksamer in den Vordergrund stellt. Dabei sollte auch deutlich werden, was Iserlohn – im Vergleich zu umliegenden Städten – auszeichnet und besonders macht. Beispielhaft erwähnt seien hier die nach wie vor gute Wirtschafts- und Finanzkraft mit relativ niedrigen Steuern und Gebühren, die guten Einkaufsmöglichkeiten, unsere Kindergärten und Schulen, die Sport-, Kultur- und sonstigen Freizeitmöglichkeiten und die Erholungsgebiete. Leben, Arbeiten und Einkaufen in Iserlohn müssen positiv besetzt werden.

Diese positiven Merkmale unserer Stadt müssen allerdings nicht nur in Iserlohn stärker hervorgehoben werden, sondern auch in anderen Städten und Gemeinden beworben werden, um neue Besucher und auch Einwohner zu gewinnen. Dies würde die Kosten einer Image- und Werbekampagne zweifellos sehr schnell amortisieren.

Für eine solche Kampagne sollte ein Budget für externe Marketingexperten zur Verfügung gestellt werden. Wir erwarten allerdings auch, dass Ideen aus der Bürgerschaft aufgegriffen werden. Da auch Unternehmen, die Gastronomie und der Handel von einer solchen Kampagne profitieren werden, erwarten wir ebenfalls eine diesbezügliche finanzielle Beteiligung, um die Kampagne noch effektiver gestalten und anlegen zu können.

Iserlohn ist lebens- und liebenswert. Zeigen wir es!

Mit freundlichen Grüßen

Für die SPD-Fraktion

 

Dimitrios Axourgos

Fraktionsvorsitzender

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0